Quad Schnuppertour

Heute war ich das erste Mal auf einem Quad unterwegs. Ich habe von meiner Freundin einen Gutschein von Jochen Schweizer bekommen für eine 2-stündige Quad-Schnuppertour. Eingelöst habe ich den bei Thore von quad-events-erzgebirge.

Quad Tour 1-150x150 in Quad Schnuppertour15 Uhr ging die Tour los. Insgesamt waren 4 Teilnehmer. Die anderen hatten bereits Quad- oder wenigstens Motorrad-Erfahrung. Ich war sozusagen der Newbie in diesem Segment. Kurze Belehrung wegen Haftung und Sicherheit, dann ging es zur Einweisung an den Quads. Ich bin mit einem Kymco MXU-500 unterwegs gewesen. Gas geben per Daumenhebel, Bremsen wie beim Fahrad an beiden Seiten. Zusätzlich könnte man noch mit dem Fuss bremsen, wobei Front und Heck gleichzeitig gebremst werden. Da das Quad Automatik hat, hab ich mit Schalten nichts zu tun gehabt, mein Glück, hätte ja damit überhaupt keine Übung. Blinker klar, Licht klar, Starter klar, auf gehts.

Quad Tour 2-150x150 in Quad SchnuppertourMit 5 Quads ging es dann los. Vorneweg Thore und sein Junior auf einem Quad, danach die restlichen Teilnehmer. Ich bin als Schlusslicht gefahren, war mir ganz recht, konnt ich etwas langsamer machen. Schließlich musste ich mich erstmal dran gewöhnen. Zuerst ging es eine kurze Strecke auf der Straße, dann alte Panzerstraße und immer mehr ins Gelände. Viele landwirtschaftliche, unbefestigte Wege. Zuerst war es etwas gewöhnungsbedürftig da ich noch sehr überlegen musste. Das hat sich dann aber mit der Zeit gelegt und auch das Vertrauen zum Quad war dann da. Zu Beginn hatte ich große Schwierigkeiten wenn der Weg seitlich abfällt und das Quad sehr schräg steht. Der Gedanke war schon da dort in irgendeiner Art und Weise umzukippen. Aber natürlich passiert dort nichts, auch Thore erzählte das es natürlich möglich wäre, allerdings muss man da schon grob fahrlässig fahren. Quad Tour 3-150x150 in Quad SchnuppertourTrotzalledem bin ich in solchen Situation lieber etwas langsamer gefahren, bei allem anderen wuchs das Vertrauen immer mehr. Fahren über Stock und Stein, auch mal Gas durchdrücken. Macht Spass. Auch das Driften, was durch die starre Hinterachse auf jedem Untergrund und zu jeder Zeit zu schaffen ist, macht richtig Spass. Durch den größeren Motor konnte ich auch immer gut aufholen wenn ich mal etwas hinten lag und die kommende Strecke mein Vertrauen hatte. Ansonsten hat Thore die Gruppe immer gut zusammengehalten.

Leider habe ich mein GPS vergessen um mal die Strecke mit aufzuzeichen. Insgesamt sind wir 2 Stunden gefahren, kurze Pause zwischendrin. Vom Untergrund her war von Straße, Feldwege bis Waldwege alles dabei. Wirklich Onroad waren nur kurze Strecken. Gesamtstrecke war etwa 45km. Die erste Stunde war noch etwas vorsichtig, die zweite hat dann richtig Spass gemacht.

Quad Tour 4-150x150 in Quad SchnuppertourIch bin mir sicher das ich wieder mal so eine Tour machen werde. Gerade so eine geführte Tour, die auch mal über unbefestigte Wege führt ist interessant. Vielleicht kauf ich mir mal selber eins, da muss aber erst mein Finanzberater und meine Freundin zustimmen. Ich kann nur jedem der sich bissel dafür interessiert empfehlen: einfach mal machen. Macht einfach Spass.

An dieser Stelle nochmal Vielen Dank an Thore von quad-events-erzgebirge. Alles super organisiert, schöne Strecken, ordentliche Quads. Ich denken wir sehen uns bestimmt mal wieder.


Kommentar schreiben

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Desweiteren verwendet diese Website den Open Source Webanalysedienst Matomo. Die Datenerfassung kann über das Impressum unter dem Abschnitt Matomo deaktiviert werden.

Schließen